Sportnahrung

Kommentare deaktiviert für Sportnahrung

= Lebensmittel, das auf den besonderen Bedarf von Sportlern zugeschnitten ist.
Sportnahrung wird häufig als Nahrungsergänzungsmittel in den Verkehr gebracht. Manche Sportnahrungsprodukte sind auch diätetische Lebensmittel.
Ein bekanntes Beispiel für Sportnahrung ist der Proteinshake, der aus einer Reihe konzentrierter Proteine in Pulverform und anderen Zutaten zusammengesetzt ist.Es wird durch Zugabe von Wasser oder Milch zubereitet.
Sportnahrung soll durch eine Konzentration oder eine besondere Zusammenstellung von Nährstoffen Sportlern einen besonderen Nutzen über den normalen Bedarf hinaus verschaffen.
Welche Inhaltsstoffe im Einzelnen verkehrsfähig sind, beurteilt ein Verkehrsfähigkeitsgutachten.
Vorausschauende Unternehmer beauftragen ein solches Gutachten, bevor die Produktion beginnt.

Lesen Sie hier weiter über meine Kompetenzen und Angebote im Lebensmittelrecht.

Comments are closed.