Gemeinschaftskollektivmarke

Kommentare deaktiviert für Gemeinschaftskollektivmarke

= EU-Gemeinschaftsmarke, die bei der Anmeldung als solche bezeichnet wird und
dazu dienen kann, Waren und Dienstleistungen der Mitglieder des Verbands, der Markeninhaber ist, von denen anderer Unternehmen zu unterscheiden.
Verbände von Herstellern, Erzeugern, Dienstleistungserbringern oder Händlern, die nach dem für sie maßgebenden Recht die Fähigkeit haben, im eigenen Namen Träger von Rechten und Pflichten jeder Art zu sein,Verträge zu schließen oder andere Rechtshandlungen vorzunehmen und vor Gericht zu stehen, sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts können Gemeinschaftskollektivmarken anmelden.
(Vgl. Ar. 66 Abs. 1 GemeinschaftsmarkenVO)

Lesen Sie hier weiter über meine Kompetenzen und Angebote im Markenrecht.

WP Glossary Term Usage

Comments are closed.